Deutschlands Fussballer schalten Portugal aus

Deutschlands Fussballer feiern im Viertelfinal des Olympia-Turniers gegen Portugal einen ungefährdeten 4:0-Sieg
Deutschlands Fussballer feiern im Viertelfinal des Olympia-Turniers gegen Portugal einen ungefährdeten 4:0-Sieg © KEYSTONE/AP/ERALDO PERES
Deutschland qualifiziert sich im olympischen Fussball-Turnier der Männer als erstes Team für die Halbfinals. Die Deutschen setzen sich im Halbfinal gegen Portugal souverän 4:0 durch.Serge Gnabry brachte die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch praktisch mit dem Pausenpfiff in Führung.

Der 21-jährige Flügelstürmer, der in England bei Arsenal auf den grossen Durchbruch hofft, setzte sich mit seinem sechsten Turnier-Treffer in der Torschützenliste wieder vor seinen Teamkollegen Nils Petersen (5).

In der zweiten Halbzeit erhöhten Dortmunds Matthias Ginter (54.), David Selke (75.) von RB Leipzig und Augsburgs Philipp Max (87.) zum in dieser Höhe verdienten 4:0-Endstand.

Damit sind die deutschen Fussballer bei ihrem ersten Auftritt an Olympischen Spielen seit 28 Jahren weiter im Rennen um die Medaillen. In den Halbfinals vom Mittwoch bekommt es Deutschland mit dem Sieger der Partie zwischen Nigeria und Dänemark zu tun.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen