«Die Leute müssen sauber werden»

Bertrand Piccard hat alleine die Kraft der Sonne genutzt, um mit seiner «Solar Impulse» die Erde zu umrunden. An der Olma wurde er mit dem Weltsolarpreis geehrt. 

Am Dienstagmorgen erhielt Piccard an der Olma den Weltsolarpreis. «Das Ziel ist aber nicht der Preis, sondern zu zeigen, dass die Solarenergie mehr kann, als wir ihr zutrauen», so der Abenteurer. Auch Gallus Cadonau, Geschäftsführer der Schweizer Solaragentur, teilt diese Meinung. «Jetzt liegt es an uns, die Arbeit, die Piccard uns aufgezeigt hat, auf der Erde zu realisieren.»

Bertrand Piccard ist der Meinung, mit erneuerbaren Energien könne der Planet besser werden – ganz ohne Erdöl und Treibstoffe. «Die Leute müssen sauber werden», sagt er im TVO-Beitrag.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen