Diese Vorsätze brichst du eh nicht

Von Celia Rogg
Diese Vorsätze brichst du eh nicht
Hast du deine Vorsätze fürs Jahr 2015 erreicht? Ganz ehrlich? Wir können uns nicht mal an unsere Vorsätze erinnern… Wir schlagen ein paar Dinge vor, die du dir vornehmen kannst ohne sie eine Woche später zu brechen.

Jedes Jahr nehmen wir uns die gleichen Vorsätze: Abnehmen, mehr Sport treiben, mit Rauchen aufhören, die Handysucht unter Kontrolle bekommen… Daran gehalten haben wir uns noch nie.

Die Kilos purzeln bei allen anderen nur nicht bei uns. Mit Sport beginnen wir morgen. Ach nein morgen haben wir ja diese Sache… Aber übermorgen gaaaanz ehrlich! Zigaretten gibt’s nur an Wochenenden und die 5 Tage danach. Und ohne Handy geht sowieso gar nichts mehr.
Dieses Jahr nehmen wir uns Vorsätze, die wir nicht so leicht brechen werden:

Nicht so oft auf die Nase fallen

Ja, uns haut’s ständig hin. Wir versuchen nächstes Jahr auf den Füssen zu gehen…

via GIPHY

 

Wieder einmal Kind sein

Manchmal muss man mal wieder das innere Kind raushängen lassen.

via GIPHY

 

Mehr Party machen

Wer sagt “Ich sollte nicht so oft feiern gehen”, der spinnt doch. Wir nehmen uns vor mehr feiern zu gehen. Grad extra! 😉

via GIPHY

 

Mehr lachen

Mundwinkel hochziehen – versuch’s mal. Aber nicht so, sie macht’s falsch…

via GIPHY

 

Sich über Dinge freuen

Heutzutage ist alles selbstverständlich. Freu dich auch mal über kleine Dinge. Kann man übrigens wunderbar mit dem “mehr Party machen”-Vorsatz verbinden.

via GIPHY

 

Ehrlicher sein

“Du siehst heute hübsch aus!” …nicht.

via GIPHY

 

Ab in die Ferien

Das Leben vergeht so schnell. Irgendwann sind wir zu alt und haben nur die Hälfte gemacht von dem, was wir eigentlich vor hatten. Vereis doch endli!

via GIPHY

 

Mehr Blödsinn machen

…man muss doch Stoff sammeln, den man später mal den Kindern erzählen kann.

via GIPHY

 

(cro)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen