Dimitrov siegt in Brisbane

Grigor Dimitrov krönte mit seinem fünften Turniersieg eine perfekte Woche in Brisbane
Grigor Dimitrov krönte mit seinem fünften Turniersieg eine perfekte Woche in Brisbane © KEYSTONE/EPA AAP/DAVE HUNT
Grigor Dimitrov setzt seine Aufwärtstendenz der letzten Monate fort. Der 25-jährige Bulgare gewinnt das Turnier in Brisbane dank eines Dreisatzsieges im Final gegen Kei Nishikori.

Ein eindrucksvoller Schlussspurt sicherte Dimitrov den ersten Sieg im fünften Duell mit dem Weltranglisten-Fünften aus Japan, der im Halbfinal Stan Wawrinka ausgeschaltet hatte. Dimitrov gewann die letzten acht Punkte der Partie, womit er die Entscheidung in der 1:49 Stunden dauernden Partie in der Pat-Rafter-Arena herbeiführte.

Dimitrov legte mit drei Erfolgen gegen Top-Ten-Spieler und dem Turniersieg einen perfekten Saisonstart hin und brachte sich im Hinblick auf das Australian Open in Melbourne als Aussenseiter ins Gespräch. Am Montag wird er in der Weltrangliste auf Position 15 klettern, nachdem er Mitte des letzten Jahres zwischenzeitlich nur noch die Nummer 40 gewesen war.

Für Dimitrov war es der fünfte Titelgewinn auf der Tour und der erste seit 2014. Damals beendete der Bulgare die Events in Acapulco, Bukarest und in Queens als Sieger. Aufgrund seiner damaligen Erfolge erreichte Dimitrov, der Jahre lang als grosses Talent galt, auch die Top Ten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen