Dybala bindet sich langfristig an Juventus

Paulo Dybala einigte sich mit Juventus auf einen neuen Vertrag
Paulo Dybala einigte sich mit Juventus auf einen neuen Vertrag © KEYSTONE/EPA ANSA/ALESSANDRO DI MARCO
Juventus Turin bindet den argentinischen Offensivspieler Paulo Dybala, Schütze von zwei Toren beim 3:0-Heimsieg in der Champions League gegen Barcelona, langfristig an sich.

Der 23-Jährige erhielt einen bis Sommer 2022 gültigen Vertrag. Der erste Vertrag wäre 2020 abgelaufen. Dybala war auf die Saison 2015/16 von Palermo nach Turin gekommen. In der laufenden Saison konnte er sich stark verbessern. In bislang 82 Partien für Juve erzielte er 39 Tore. Zu weiteren 16 Toren leistete er die Vorarbeit.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen