«Ein guter Captain muss glaubwürdig sein»

In der neusten Ausgabe des FCSG Magazins steht der Captain im Zentrum: Nzuzi Toko erzählt vor dem Spiel gegen die Grasshoppers vom kommenden Sonntag, was einen guten Captain ausmacht. Und Werner Zünd weiss, warum der FCSG GC schlagen wird.

«GC Zürich ist die schlechteste Auswärtsmannschaft. Aber ihr neuer Trainer, Carlos Bernegger, hat es geschafft, das Team aus der Abstiegszone herauszuführen», sagt Werner Zünd in der neusten Ausgabe des FCSG Magazins. Berneggers erste Station in der Schweiz war der FC St.Gallen. «Für uns hat er ein Pflichtspiel als Spieler absolviert», erinnert sich Zünd. Der FCSG-Experte ist zuversichtlich, dass der FC St.Gallen trotz seiner Negativbilanz gegen die Zürcher das Spiel vom kommenden Sonntag gewinnen wird. «Schliesslich haben wir GC auch in den beiden letzten Heimspielen geschlagen.»

Im Spielerporträt steht dieses Mal der Captain im Fokus. Für den 26-jährigen Mittelfeldspieler Nzuzi Toko muss ein Captain zwei wichtige Eigenschaften erfüllen: «Man muss sich selbst und glaubwürdig sein. Das kann man nur, wenn man mit grossem Einsatz vorausgeht.»

Der FC St.Gallen empfängt die Grasshoppers am Sonntag, 21. Mai um 13.45 Uhr im Kybun Park. FM1Today tickert dich wie immer durchs Spiel.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen