Leiche nach Wohnungsbrand gefunden

In diesen Mehrfamilienhaus in Horn hat es am frühen Freitagmorgen gebrannt
In diesen Mehrfamilienhaus in Horn hat es am frühen Freitagmorgen gebrannt © St.Galler Tagblatt/Rudolf Hirtl
An der Seestrasse in Horn hat es am frühen Freitagmorgen in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Ein 49-jähriger Mann wurde tot in einer der Wohnungen aufgefunden.

Gemäss Daniel Meili, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau, kam es am Freitag um 6.45 Uhr zu einem Brand in der Nähe des Restaurants Traube in Horn. Weil in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses Rauch festgestellt wurde, rückte die Feuerwehr aus. «Diese konnte den Brand schnell löschen, allerdings stiess sie in der Wohnung auf einen toten Mann.» Man habe versucht, ihn zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg.

In diesem Haus starb bei einem Brand ein 49-jähriger Mann (Bild: St.Galler Tagblatt/Jolanda Riedener)

«Keine weiteren Personen mussten evakuiert werden», sagt Daniel Meili. Weshalb es zum Feuer kam und wie der Mann gestorben ist, müsse nun von den Ermittlern geklärt werden. Beim 49-jährigen Verstorbenen handelt es sich um den Bewohner der Wohnung, schreibt die Thurgauer Kantonspolizei.

 

Die Wohnung des Verstorbenen

Die Wohnung des Verstorbenen (Bild: St.Galler Tagblatt/Ruedi Hirtl)

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen