Eine glatte 6 für Aratore

Marco Aratore zeigte ein super Spiel.
Marco Aratore zeigte ein super Spiel. © Ralph Ribi/St.Galler Tagblatt
Der FC St.Gallen hat gegen den FC Zürich diskussionslos mit 3:0 gewonnen. Marco Aratore bekommt für seine zwei Tore die Bestnote. Auch sonst hatten wir nur wenig auszusetzen. Hier die Noten der FCSG-Spieler gegen den FCZ:

Daniel Lopar: 5
Ein unauffälliges, unaufgeregtes Spiel des Torhüters. Hatte nicht viel zu halten und spielte eine gute partie.

Martin Angha: 5
Starkes Spiel vom Captain. Verteidigte konzentriert und entschärfte die wenigen gefährlichen Zürcher Torraumszenen.

Alain Wiss: 5
Ein sehr starkes Spiel vom Innenverteidiger. Zeigte eine kampfbetonte Partie und gewann viele Zweikämpfe. Als Backup in Hochform unverzichtbar.

Albert Bunjaku: 4
Zeigte eine unauffällige Partie, war jedoch wie gewoht kämpferisch und wurde in der 73. Minute durch Steven Lang ersetzt.

Mario Mutsch: 5
Seit langem wieder einmal ein bärenstarkes Spiel des Luxemburgers. Kämpfte um jeden Ball und leistete beim 3 : 0 die entscheidende Vorarbeit.

Edgar Salli: 5
Quirlig, gefährlich und vor allem nicht aufzuhalten. Zeigte eine sehr gute Partie, wurde leider nicht mit einem Tor belohnt.

Marco Aratore: 6
Zeigte heute wahrscheinlich seine beste Partie im Dress des FCSG. Sein Einsatz wurde mit zwei Treffern belohnt, daher klar Mann des Spieles.

Danijel Aleksic: 5
Zeigte eine starke Partie, besonders bei der Spielauslösung ging der Mittelfeldspieler heute sehr konzentriert zu Werke.

Gianluca Guadino: 5
Gaudino mit einer kampfbetonten Partie. Mit einem Mutsch in Form als defensiver Backup ein Traumduo. Seine Ballsicherheit war heute oft sichtbar, lediglich im Abschluss dürfte noch etwas mehr herausschauen.

Florent Hanin: 4
Hanin mit einer soliden Leistung, brachte sich auch bei einigen Vorstössen über die Seite gut in Spiel ein.

Silvan Hefti: 4
Der Jungspund ging konzentriert und ruhig zur Sache, verteidigte ohne Probleme

Mario Leitgeb: Keine Bewertung
Aufgrund der kurzen Einsatzzeit konnten wir ihn nicht bewerten.

Bauhan Karadeniz: Keine Bewertung
Aufgrund der kurzen Einsatzzeit konnten wir ihn nicht bewerten.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen