Erstmals seit 30 Jahren neue Tageszeitung in Grossbritannien

Der britische Zeitungsmarkt ist im Umbruch: Die Tageszeitung "The Independent" erscheint in Papierform Ende März letztmals. Mit "The New Day" erhalten britische Leserinnen und Leser ab nächster Woche eine neue Tageszeitung. (Archiv)
Der britische Zeitungsmarkt ist im Umbruch: Die Tageszeitung "The Independent" erscheint in Papierform Ende März letztmals. Mit "The New Day" erhalten britische Leserinnen und Leser ab nächster Woche eine neue Tageszeitung. (Archiv) © KEYSTONE/EPA DPA/TERESA DAPP
Erstmals seit 30 Jahren erscheint in Grossbritannien eine neue Tageszeitung. Wie die Mediengruppe Trinity Mirror am Montag mitteilte, wird “The New Day” am ersten Erscheinungstag, dem nächsten Montag, an mehr als 40’000 Verkaufsstellen kostenlos zu haben sein.

Das jeweils von Montag bis Freitag erscheinende, 40 Seiten umfassende Blatt kostet danach zwei Wochen lang 25 Pence (32 Cent), später dann 50 Pence (64 Cent). Die Zeitung soll vollkommen unabhängig vom “Daily Mirror” sein, der ebenfalls von Trinity Mirror herausgegeben wird. “The New Day” soll keinen eigenen Internetauftritt haben, aber in den sozialen Medien präsent sein.

Trinity-Mirror-Chef Simon Fox erklärte, in den vergangenen zwei Jahren hätten mehr als eine Million Menschen aufgehört, eine Zeitung zu kaufen. Doch mit dem “richtigen Produkt” könnten viele von ihnen zurückgewonnen werden.

Die Chefredakteurin von “The New Day”, Alison Philips, ergänzte, die neue Zeitung sei als Ergebnis von Kundenerkenntnissen entwickelt worden und orientiere sich an modernen Lifestyle-Bedürfnissen.

Die Ankündigung folgt wenige Tage auf die Bekanntgabe, dass die britische Tageszeitung “The Independent” am 26. März zum letzten Mal in gedruckter Form erscheinen wird. Das Mutterhaus ESI Media will sich künftig auf die “Independent”-Website konzentrieren und eine mobile Anwendung herausbringen.

Wie viele Zeitungen litt das Blatt in der letzten Zeit unter einem Auflagenschwund. Derzeit hat es eine verkaufte Auflage von rund 60’000 und ist damit die am wenigsten gelesene überregionale Tageszeitung im Vereinigten Königreich.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen