Europameister João Mario wechselt zu Inter

Der Wechsel des portugiesischen Europameisters João Mario (oben) zu Inter Mailand ist perfekt
Der Wechsel des portugiesischen Europameisters João Mario (oben) zu Inter Mailand ist perfekt © KEYSTONE/AP/PETR DAVID JOSEK
Inter Mailand verpflichtet einen Europameister. Von Sporting Lissabon kommt für 45 Millionen Euro der 23-jährige Mittelfeldspieler João Mario. So viel wurde gemäss Sporting Lissabon noch nie für einen Transfer eines Portugiesen aus der heimischen Liga gezahlt.

Über die Dauer des Vertrages machten die beiden Vereine keine Angaben, dem Vernehmen nach soll João Mario für fünf Jahre unterschrieben haben.

João Mario wurde beim Gewinn des EM-Titels der Portugiesen in sämtlichen sieben Partien eingesetzt, sechsmal von Beginn weg.

Juventus Turin leiht den italienischen Internationalen Simone Zaza für eine Saison und fünf Millionen Euro an den Londoner Premier-League-Verein West Ham United aus. Erreicht der 25-jährige Stürmer eine bestimmte Anzahl von Saisonspielen, wird er von den Hammers für zusätzliche 20 Millionen Euro permanent übernommen. Zaza erlangte im EM-Viertelfinal gegen Deutschland auf unrühmliche Art Berühmtheit, als er seinen Penalty nach einem eigentümlichen Anlauf klar verschoss.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen