EVZ holt kanadischen Stürmer

Der Kanadier David McIntyre (in gelb) traf in der Champions-League-Saison 2014 mit dem finnischen Klub SaiPa Lappeenrenta auf Genève-Servette. Hier kämpft der Stürmer mit Genfs Goran Bezina um den Puck
Der Kanadier David McIntyre (in gelb) traf in der Champions-League-Saison 2014 mit dem finnischen Klub SaiPa Lappeenrenta auf Genève-Servette. Hier kämpft der Stürmer mit Genfs Goran Bezina um den Puck © KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Der EV Zug verpflichtet für zwei Saisons den kanadischen Stürmer David McIntyre. Der 29-jährige Center stösst vom finnischen Spitzenklub SaiPa Lappeenranta zu den Zentralschweizern.

In der Qualifikation der abgelaufenen Saison war McIntyre mit 56 Punkten (16 Tore) aus 58 Spielen zweitbester Skorer der finnischen SM-Liiga. In der Saison 2011/12 kam der einstiege Fünftrunden-Draft der Dallas Stars mit den Minnesota Wild zu sieben Einsätzen in der NHL.

Der NLB-Klub Rapperswil-Jona Lakers hat für die kommende Saison zwei neue Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Kloten Flyers wechselt der NLA-erfahrene Bündner Corsin Casutt (31) mit einem Zweijahresvertrag zu den Lakers. Der Kanadier Dion Knelsen (27) stösst vom norwegischen Erstligisten Sparta Sarpsborg zu den St. Gallern.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen