Ex-Flippers-Sänger: Musik hilft manchmal mehr als Medizin

Olaf Malolepski (links) mit seiner früheren Schlagerband, den Flippers: Auch als Solokünstler will er auf die heilende Wirkung von Gute-Laune-Songs setzen. (Archiv)
Olaf Malolepski (links) mit seiner früheren Schlagerband, den Flippers: Auch als Solokünstler will er auf die heilende Wirkung von Gute-Laune-Songs setzen. (Archiv) © /EPA/ULI DECK
Der ehemalige Flippers-Sänger Olaf Malolepski freut sich über positive Reaktionen auf seine Lieder. “Wenn Menschen mir schreiben, dass meine Musik sie erfreut und ihnen auch in schweren Stunden hilft, dann ist das eine schöne Bestätigung.”

Manchmal sei Musik wirkungsvoller als jede Medizin”, sagte der bald 70-jährige Musiker der Deutschen Presse-Agentur. Er setze daher weiter auf Gute-Laune-Lieder.

Malolepski war mehr als 40 Jahre Sänger und Gitarrist der Schlager-Band Flippers, die mit Songs wie “Weine nicht, kleine Eva” populär wurde und sich 2011 trennte. Seither steht er solo auf der Bühne. Sein neues Album “Du bist wie Champagner” kommt zu Ostern auf den Markt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen