Falciani-Prozess wird vertagt

Der ehemalige HSBC-Mitarbeiter Hervé Falciani muss sich am 2. November erneut vor dem Bundesstrafgericht verantworten. Zum Prozessauftakt am Montagmorgen in Bellinzona war Falciani nicht erschienen. Das Gericht entschied deshalb auf eine Vertagung.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen