FCSG-Brücke immer noch grün-weiss

Die grünweisse Brücke bei Montlingen.
Die grünweisse Brücke bei Montlingen. © FM1Today
Ende Februar tobten sich Fussballfans bei der Autobahnbrücke zwischen Kriessern und Montlingen aus. Das Geländer malten sie grün-weiss an. Die Kantonspolizei sucht weiterhin nach den Tätern und geht klar davon aus, diese auch zu finden.

In den vergangenen Wochen haben wohl FCSG-Fans ihre Liebe zum Verein gleich zweimal zum Ausdruck gebracht. Im Rheintal malten sie ein Brückengeländer grün und weiss an. In der Stadt St.Gallen mussten Stromkästen daran glauben.

Die Polizei schliesst nicht aus, dass es sich um die gleiche Täterschaft handeln könnte. “Es ist möglich, dass die gleichen Personen die Brücke und die Stromkästen angemalt haben”, sagt Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen zu FM1Today. Dennoch weisen die Ermittlungen der Polizei noch keine Resultat auf. Die Polizei ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

“Spurensicherung bringt in diesem Fall leider nichts, doch durch weitere Ermittlungen und Mithilfe von Zeugen wird es bestimmt gelingen, die Täter früher oder später ausfindig zu machen”, sagt Rezzoli.

(red.)

 

 

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen