Fehler auf Udo Jürgens Grabplatte

Der Meister am Werk: Udo Jürgens im Zürcher Hallenstadion im Dezember 2014.
Der Meister am Werk: Udo Jürgens im Zürcher Hallenstadion im Dezember 2014. © (KEYSTONE/Steffen Schmidt)
Ein Fehler nach dem anderen. Entertainer Udo Jürgens kommt nicht zur Ruhe. Auf einer Gedenktafel an seinem Grab hat sich ein Fehler eingeschlichen. Kann passieren, würde man meinen. Die Tafel wurde ausgebessert, weist jetzt aber einen neuen, anderen Fehler auf.

Seine Lieder erzählen Geschichten und jeder Text hat Sinn. Udo Jürgens hat die Worte für seine Lieder immer mit sehr viel Bedacht ausgewählt. Würde er jetzt vom Himmel auf sein Grab blicken, es wäre ihm wohl ein Gräuel.

Fehler auf der Grabplatte

Ärgerlich. Auf einer seiner Grabplatten zeigt sich ein Fehler. Auf der Tafel ist der Text des Songs: “Ich lass’ euch alles da” eingraviert. Eigentlich sollte da gemäss des Liedtextes folgendes stehen: “Ihr seid das Notenblatt, das alles für mich war”. Jedoch stand dort geschrieben “Ihr seid das Notenblatt, das für mich alles war“.

EPA/HERBERT NEUBAUER

EPA/HERBERT NEUBAUER

Nach der Korrektur, noch ein Fehler

Wie die “Bild am Sonntag” schreibt, wurde der Fehler erkannt und ausgebessert. Aber mit der neuen Grabplatte kam ein neuer Fehler. Dieser habe sich nun in einer weiteren Zeile des Liedes eingeschlichen. Wie es eigentlich im Song von Udo Jürgens Song heisst: “Ich lass” Euch alles – ich lass” Euch alles da”, zu lesen gebe es nun aber: “Ich lass” Euch alles da – ich lass” Euch alles da”. Was für ein Chaos um die Ruhestätte eines so grossen Entertainers.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen