Feuerwehrauto aus der Ostschweiz für Nicaragua

Dank Ostschweizer Unterstützung kann in Nicaragua Feuer gelöscht werden.
Dank Ostschweizer Unterstützung kann in Nicaragua Feuer gelöscht werden. © TVO
Nicaragua hat ein spezielles Geschenk aus der Ostschweiz erhalten – nämlich ein Feuerwehrauto. Organisiert hat die Überraschung Josef Wespe, der vom Rheintal nach Mittelamerika ausgewandert ist. 

Josef Wespe aus dem Rheintal, auch bekannt als Diesel Sepp, ist vor elf Jahren nach Costa Rica ausgewandert. Auf Reisen im Nachbarland Nicaragua kam dem Präsident der SVP-Sektion Costa Rica die Idee, mit der Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs zu helfen. Dank seinen Beziehungen kann jetzt in Nicaragua Feuer gelöscht werden. Aber seht selbst im Beitrag von TVO.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen