Flugzeug stösst mit Helikopter zusammen

In Deutschland sind ein Helikopter und ein Kleinflugzeug sind zusammengestossen
In Deutschland sind ein Helikopter und ein Kleinflugzeug sind zusammengestossen © Rene Priebe/dpa via AP
In Oberhausen-Rheinhausen in der Nähe von Karlsruhe sind am Dienstagmittag ein Kleinflugzeug und ein Helikopter in der Luft zusammengestossen. Beide Maschinen stürzten ab. Vier Menschen kamen ums Leben.


Beim Zusammenstoss eines Kleinflugzeugs mit einem Helikopter bei Karlsruhe sind vier Menschen ums Leben gekommen. Der Rettungshelikopter und das Sportflugzeug kollidierten am Dienstagmittag und stürzten ab, wie ein Sprecher der Polizei Karlsruhe sagte.

Er konnte keine Angaben dazu machen, wie viele Menschen in dem Flugzeug und in dem Helikopter sassen und ob weitere Opfer zu befürchten sind. Auch die Ursache für das Unglück war zunächst unklar. Das Gebiet rund um die Absturzstelle wurde weiträumig abgesperrt.

Zunächst war nicht bekannt, ob die Maschinen in der Luft über bewohntem oder unbewohntem Gebiet zusammenstiessen. Oberhausen-Rheinhausen, das im Norden des Landkreises Karlsruhe liegt, ist bekannt, weil sich gleich dort ein Atomkraftwerk befindet.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch völlig unklar. Laut der Zeitung «Badische Neueste Nachrichten» war der Hubschrauber auf einem Ausbildungsflug, der am Baden Airpark in Söllingen gestartet ist. Die Sportmaschine ist wohl auf dem Flugplatz in Speyer losgeflogen.

(SDA/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen