FM1-Moderatoren schlüpfen in Ballkleider

Von Angela Müller
Die FM1-Moderatoren Katerina Mistakidis und Raphael Labhart in Barock-Kostümen bei der Klosterkirche in St.Gallen.
Die FM1-Moderatoren Katerina Mistakidis und Raphael Labhart in Barock-Kostümen bei der Klosterkirche in St.Gallen. © FM1Today
Ein ungewöhnliches Bild an einem sonnigen Vormittag: Vor dem Kloster St.Gallen spaziert ein junges Paar in opulenten Barock-Kostümen. Die FM1-Moderatoren Katerina Mistakidis und Raphael Labhart liessen sich bei Kostüm Jäger verkleiden.

“Die Kulisse ist perfekt, ich fühle mich in eine andere Zeit versetzt”, sagt Katerina Mistakidis, FM1-Radiomoderatorin. Sie trägt eine hohe Perücke, ein silbern bauschendes Kleid mit dunkeln Spitzen im Ausschnitt. Ihr Moderationskollege Raphael Labhart gleicht einem französischen Märchen-Prinz, trägt silberngoldenes Gewand und einen federngeschmückter Dreispitz. “Man nimmt in einem solchen Kleid sofort eine andere Haltung ein. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so wohl fühlen würde”, sagt Raphael.

Für einen Abend in eine andere Rolle schlüpfen

Agnes Faisst, Geschäftsführerin von Kostüm Jäger in St.Gallen, hat die beiden eingekleidet. “Letzten Sommer habe ich im Schloss Versailles einen Barock-Ball besucht. Ein ganzer Saal voller Leute in prächtigen Kostümen – das war ein unvergessliches Bild.” Nun bringt sie am 7. Mai den Barock/Rokoko-Ball in die Schweiz. Genauer: nach Gossau ins Schloss Oberberg. “Sich zu verkleiden und für einen Abend in eine andere Zeit und Rolle zu schlüpfen ist ein einzigartiges Erlebnis, das möchte ich den Gästen ermöglichen.”

Duchess Mistakidis und Duc Lahbhart

Katerina Mistakides und Raphael Labhart wollten es ausprobieren und liessen sich letzte Woche als Vorgeschmack auf den Ball Impérial einkleiden. “Ein richtig toller Morgen”, sagt Katerina und auch Raphael gibt nach dem Spaziergang vors Kloster sein 18.-Jahrhundert-Outfit nur ungerne ab.

Angekommen sind die beiden am Morgen im gewöhnlichen Alltagsoutfit. Zuerst wurden sie geschminkt und von Agnes Faisst sorgfältig Schicht um Schicht eingekleidet. Katerina bekam ein weisses Spitzunterkleid, Unterrock und darüber das silberne Barockkleid. Fertig ist die Ballkönigin Duchess Mistakidis und Ballkönig Duc Labhart. Hier das Video dazu:

Schloss Oberberg wird zu Versailles

Beim Ball am 7. Mai können sich die Gäste ab 16 Uhr einkleiden lassen. Das Ball-Ticket kostet zwar 350 Franken, ist aber sozusagen all inclusive – Einkleiden, Verpflegung, Unterhaltungsprogramm, Barockkonzert und Disco – eine richtige Zeitreise zum Hofe von Ludwig XIV. nach Versailles oder von Peter des Grossen in Preussen.

Kostüm Jäger erwartet am Ball Impérial im Schloss Oberberg rund 150 Gäste. Anmeldeschluss ist bereits Mitte April.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen