Fribourg löst Vertrag mit Stürmer Sakari Salminen per sofort auf

Der finnische Stürmer Sakari Salminen (links) kehrt Fribourg den Rücken zu
Der finnische Stürmer Sakari Salminen (links) kehrt Fribourg den Rücken zu © KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Der finnische Stürmer Sakari Salminen (27) verlässt Fribourg-Gottéron mit sofortiger Wirkung. Der Vertrag wird im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Der Abgang des finnischen Internationalen hatte sich abgezeichnet, nachdem er in den zwei Partien dieses Wochenendes zwar auf dem Matchblatt stand, beim Tabellensechsten aber keine Sekunde mehr zum Einsatz kam.

Salminen, der 2014 in Sotschi mit Finnland Olympia-Bronze gewann, war diesen Sommer aus der russischen KHL (Nischni Nowgorod) zu Gottéron gestossen. Für die Freiburger erzielte er in 43 Partien 10 Tore und 15 Assists, womit er im internen Skorerklassement Platz 4 belegte.

 

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen