“Game of Thrones”-Star Tom Wlaschiha von Erfolg überrascht

Tom Wlaschiha, der Jaqen H'ghar aus "Game of Thrones", kannte die GoT-Bücher gar nicht, als er sich für eine Rolle in der Verfilmung bewarb. (Archivbild)
Tom Wlaschiha, der Jaqen H'ghar aus "Game of Thrones", kannte die GoT-Bücher gar nicht, als er sich für eine Rolle in der Verfilmung bewarb. (Archivbild) © EPA PAUL BUCK
Tom Wlaschiha hat nach eigenen Worten nicht mit dem riesigen Erfolg der Serie “Game of Thrones” gerechnet. Als er zum Casting ging, habe er nicht einmal gewusst, was “Game of Thrones” ist, sagte er am Montagabend bei der Deutschlandpremiere der sechsten Staffel.

“Ich dachte, das ist eine amerikanische Serie, in der ein paar Drachen rumfliegen.” Darum sei er beim Casting auch überhaupt nicht nervös gewesen.

Wlaschiha spielt in der Serie die Rolle des Jaqen H’ghar und gilt als einer der Publikumslieblinge. “Das steigert den – blödes Wort – Marktwert”, sagte er über seine Rolle. Angesprochen werde er aber kaum. “In Berlin sind die Leute sowieso viel zu cool.” Was mit seiner Figur passiere, wisse er auch nicht. “Mit uns redet auch keiner von den Produzenten”, sagte er. “Es ist nicht so, dass uns jemand die Serie erklärt.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen