Gartenhäuschen brennt komplett ab

Das Gartenhaus im Bennenmoos nahe Mühlrüti nach dem Brand.
Das Gartenhaus im Bennenmoos nahe Mühlrüti nach dem Brand. © Kapo SG
In der Nacht auf Samstag ist im toggenburgischen Mühlrüti ein Gartenhäuschen in Brand geraten. Trotz der schnellen Reaktion der Feuerwehr ist es vollständig ausgebrannt.

Auch die darin gelagerten Gegenstände und der Rasenmäher wurden ein Raub der Flammen. Es entstand ein Sachschaden von rund 20’000 Franken, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst abgeklärt.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen