Gasquet muss Saisonstart verschieben

Richard Gasquet verletzte sich bei seinem Einsatz in der asiatischen IPTL Anfang Dezember in Manila
Richard Gasquet verletzte sich bei seinem Einsatz in der asiatischen IPTL Anfang Dezember in Manila © KEYSTONE/AP/BULLIT MARQUEZ
Der Start von Richard Gasquet in die neue Saison verzögert sich. Der 29-jährige Franzose soll unter Rückenproblemen leiden. Der Weltranglisten-Neunte erklärte für das ATP-Turnier in Doha (ab 4. Januar) Forfait.

Gasquet hatte das Turnier, das zur Vorbereitung auf das Australian Open in Melbourne dient, 2013 gewonnen.

Gasquet soll sich die Verletzung im Dezember im Rahmen der International Premier Tennis League in Manila zugezogen haben. Der Wimbledon-Halbfinalist litt bereits im letzten Frühjahr unter einer Diskushernie, zeigte danach aber eine sehr starke zweite Saisonhälfte.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen