Gaudino steht kurz vor dem Wechsel zum FCSG

Gaudino (rechts) spielt wahrscheinlich bald in St.Gallen.
Gaudino (rechts) spielt wahrscheinlich bald in St.Gallen. © (AP Photo/Sascha Schuermann)
Der FC St.Gallen steht offenbar vor einem Transfercoup: Der 19jährige Gianluca Gaudino soll vom FC Bayern in die Ostschweiz wechseln. 

Bereits vor Weihnachten gab es gemäss blick.ch Gerüchte, jetzt konkretisieren sie sich, unter anderem weil das Supertalent nicht mit den Bayern ins Trainingslager gefahren ist: Gianluca Gaudina steht kurz vor einem Ausleihe-Transfer nach St.Gallen.

Gegenüber der Onlineausgabe von Blick sagte Vater und Berater Maurizio Gaudino, dass die Verhandlungen weit fortgeschritten seien. Und: “Aus sportlicher Sicht wollen wir den Schritt machen.”

Gaudinos Profivertrag in München läuft noch bis 2018. Es bleibt offen, wie lange er in die Ostschweiz ausgeliehen wird. Die St.Galler wollen ihn lieber länger als nur bis Sommer ausleihen, wenn sich für das Talent mit dem neuen Bayern-Trainer Ancelotti womöglich in München wieder neue Perspektiven auftun. (red)


Newsletter abonnieren
4Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel