Glanzvolle Kulisse in der Stiftsbibliothek

Die Stiftsbibliotek ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.
Die Stiftsbibliotek ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. © (TAGBLATT Archiv/Bucher)
Sprechendes Geschirr, eine schöne junge Frau und ein entstellter Gentleman – das sind die Figuren im neuen Film «Die Schöne und das Biest». Dessen verwunschene Szenerie scheint wie für das Märchen gemacht zu sein. Dabei gibt es auch in der Wirklichkeit zahlreiche Orte, die den Zauber einer vergessenen Welt verströmen. Einer davon ist die Stiftsbibliothek in St.Gallen.

Das französische Volksmärchen «Die Schöne und das Biest» hat bereits zahlreiche Kunstschaffende inspiriert. Nach dem erfolgreichen Zeichentrickfilm, einer Serie und eines Musicals gibt es bald eine imposante Kinoverfilmung zu sehen.

Aus diesem Anlass hat die grosse US-Tageszeitung und «Namens-Schwester» von FM1Today, «USA Today» in ihrer Online-Ausgabe zehn Plätze aufgelistet, die Besucher magisch in ihren Bann ziehen. Wer sich an diesen Orten aufhält, fühle sich im Nu in die Märchenwelt von «Die Schöne und das Biest» hineinversetzt. Dass viele davon in Frankreich zu finden sind, ist durch den Ursprung der Geschichte nur ein bedingter Zufall.

1.) Eguisheim

Pueblo medieval de Eguisheim, Alsacia

A photo posted by Adrián (@coterilloadrian) on

La vie est belle! Besonders in der kleine Gemeinde Eguisheim. Diese ist im Elsass zu finden und gehört offiziell zu den schönsten Dörfern Frankreichs.

2.) Bayeux

Wieder in Frankreich befindet sich einer der romantischsten Orte dieser Welt: Bayeux hat knapp 14’000 Einwohner und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

3.) Chateau de Chambord

#ChâteauDeChambord #Chambord #Castle #Château #France #FrenchCastle #LoirEtCher

A photo posted by Ph___il (@ph___il) on

Frankreich, zum Dritten: Das Jagdschloss Chambord gilt als das prächtigste aller Loireschlösser. Einst war es das gesellschaftliche und kulturelle Zentrum des höfischen Frankreichs.

4.) Sainte-Chapelle

A photo posted by Tatsuya Sugimoto (@sugimoto_t) on

Frankreich, zum Vierten: Wer die Saint-Chapelle mitten in Paris betritt, kommt aus dem Staunen kaum mehr heraus. Sie ist beispielhaft für den hochgotischen Stil des 13. Jahrhunderts.

5.) Pub 199

밥먹다 체하겟네🦁🦊🐻🐼🐨🐯

A photo posted by Charlotte Yoon (@missyoon92) on

Auf einem ganz anderen Erdteil befindet sich das Pub 199. Im US-amerikanischen Mt. Arlington in New Jersey gibt es ein Restaurant, dass dem «Biest» Gaston sicher gefallen würde.

6.) Stiftsbibliothek St.Gallen

Die Stiftsbibliothek in St.Gallen dient heute als Museum, ist aber auch weiterhin eine Leihbibliothek. Der Büchersaal wird als der schönste nicht-kirchliche Barockraum der Schweiz und als einer der in ihrer Form vollendetsten Bibliotheksbauten der Welt angesehen.

7.) Veitsdom

Nach Vorbild der französischen Kirchenkathedralen wurde der Veitsdom (auch St.Veits-Dom genannt) in Prag gebaut. Doch nicht nur die Bauweise und die Fassade wissen zu begeistern – auch das Innere des Doms besticht mit einer reichen Ausstattung.

8.) Biltmore Estate

Winter beauty abounds at #Biltmore.

A photo posted by Biltmore (@biltmoreestate) on

Eine Sommerresidenz im Stil der französischen Renaissance-Architektur sollte es werden – und ist auch geglückt: Das sogenannte Bildmore Estate im US-amerikanischen North Carolina ist ein romantischer Landsitz mit Herrenhaus. Bei den Blue Ridge Mountains gelegen, scheint es wie aus einem Märchenbuch entwachsen zu sein.

9.) Elizabeth Park

West Hartford Weekend. #rosegarden

A photo posted by Felicia Zhang (@the_ffz) on

Unzählbar viele Rosen befinden sich im 41 Hektar grossen Elizabeth Park in Hartford. Zum Picknicken scheint es kaum einen schöneren Platz zu geben. Die Schöne und das Biest würden sich darin bestimmt wohlfühlen.

10.) Palácio Queluz

Mit dem Palácio Nacional de Queluz befindet sich eine der grössten Rokoko-Schlossanlagen Europas in Portugal. Er wird auch als portugiesisches Versailles bezeichnet und wurde früher von Adeligen als Sommerresidenz verwendet.

(cla)

Der Disney-Film «Die Schöne und das Biest» läuft ab Mitte März in Schweizer Kinos


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel