Gress bald Trainer des FCSG?

Was macht Gilbert Gress im Kybunpark?
Was macht Gilbert Gress im Kybunpark? © Twitter/FCSG
Der FC St.Gallen teilte auf Twitter ein Video, in dem Gilbert Gress im Kybunpark steht. Steht beim FCSG etwa wieder eine Neuerung an?

Gilbert Gress steht im Stadion und beginnt zu sprechen. Dies ist zu sehen in einem Video auf dem Twitteraccount des FCSG. Doch keine Sorge, Gress wird nicht etwa neuer Trainer, sondern wünscht dem FC St.Gallen lediglich viel Glück für das Spiel gegen den FC Basel am kommenden Samstag.

Daniel Last, Mediensprecher des FCSG, kann dies bestätigen. «Wir haben einen guten Trainer. Gilbert Gress war wegen eines Fotoshootings für den Gehörlosen Verband im Stadion, da haben wir die Möglichkeit genutzt, ein bekanntes Gesicht einzuspannen und zu sagen, dass wir den grossen FC Basel ärgern gehen», sagt Last amüsiert.

Nun gilt es, das umzusetzen, was Gilbert Gress dem FCSG mit auf den Weg gegeben hat und beim Spiel gegen den FC Basel zu siegen. «Wir glauben an uns», sagt Last.


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel