Grosskontrolle im FM1-Land

Grosskontrolle im FM1-Land
© (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
In der Nacht auf Samstag haben mehrere Dutzend Polizisten aus St.Gallen, Glarus, Schwyz und Zürich beim Autobahnkreuz Reichenburg eine Grosskontrolle durchgeführt. 465 Fahrzeuge wurden kontrolliert.

Ziel der Kontrolle war, nach gesuchten Personen zu fahnden und fahrunfähige Autofahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Zwei Personen waren wegen nichtbezahlten Bussen zur Verhaftung ausgeschrieben. Bei zwei Autos war das Reifenprofil ungenügend. 38 Personen waren zu schnell unterwegs.

Ein im Einsatz stehender Polizeihelikopter wurde vom Boden her von unbekannten Personen mit einem Laser attackiert. Diesbezüglich wurden separate Ermittlungen aufgenommen.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen