Güterzug reisst jungen Mann in den Tod

Ein vorbeifahrender Güterzug hat im Bahnhof Oensingen SO einen jungen Mann erfasst und tödlich verletzt. (Symbolbild)
Ein vorbeifahrender Güterzug hat im Bahnhof Oensingen SO einen jungen Mann erfasst und tödlich verletzt. (Symbolbild) © KEYSTONE/GAETAN BALLY
Ein Güterzug hat am späten Freitagabend auf dem Bahnhof Oensingen SO einen jungen Mann erfasst. Für diesen kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Gemäss ersten Erkenntnissen stieg der Mann am Bahnhof Oensingen beim Gleis 4 aus dem von Olten herkommenden Zug aus, wie die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mitteilte. Dann habe sich der Mann auf dem Perron zum gegenüberliegenden Gleis 3 begeben. Dort wurde er am Perronrand von einem herannahenden Güterzug erfasst und getötet.

Um den genauen Hergang und die Unfallursache zu klären, haben Polizei, Staatsanwaltschaft und die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (SUST) eine Untersuchung eingeleitet. Hinweise auf Fremdeinwirkung lägen derzeit keine vor. Deshalb geht die Polizei von einem Unfall aus, wie sie schreibt. Der verunfallte Mann ist noch nicht formell identifiziert worden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen