Hanks möchte Zweitwohnung in Berlin

US-Amerikaner Tom Hanks hat an Deutschland einen Narren gefressen. (Archivbild)
US-Amerikaner Tom Hanks hat an Deutschland einen Narren gefressen. (Archivbild) © /AP Invision/RICHARD SHOTWELL
Tom Hanks erwägt, in Berlin eine Wohnung zu kaufen. Er müsse allerdings noch seine Frau, die Schauspielerin Rita Wilson, davon überzeugen.

“Ich möchte gern in Zukunft mehr in Deutschland arbeiten”, erklärte Hanks. “Nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Produzent.”

Die Bedingungen im Studio Babelsberg und auch sonst sind wirklich wunderbar”, sagte der 59-Jährige im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin “Focus”.

Hanks spielt die Hauptrolle im neuen Tom-Tykwer-Film “A Hologram for the King”. Der US-Amerikaner hat in letzter Zeit öfter in Berlin gedreht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen