Harrison Ford spielte Han Solo für 1000 Dollar

Harrison Ford (rechts neben Mark Hamill und Carrie Fisher) erhielt 1977 als Han Solo (Bild) nur 1000 Dollar die Woche. Mittlerweile ist er wohl etwas teurer (Archiv).
Harrison Ford (rechts neben Mark Hamill und Carrie Fisher) erhielt 1977 als Han Solo (Bild) nur 1000 Dollar die Woche. Mittlerweile ist er wohl etwas teurer (Archiv). © /AP/20TH CENTURY FOX/STR
So billig kommen die “Star Wars”-Macher heute nicht mehr davon: Harrison Ford verdiente laut eigenen Angaben 1977 bei seinem ersten “Star Wars”-Auftritt als Han Solo lediglich 1000 Dollar pro Woche.

Über seine Gage für den kommenden 7. Teil der Sternenkriegersaga, “Star Wars: The Force Awakens”, wollte er am Dienstag in der US-Sendung “Good Morning America” nichts verraten.

Der mit Spannung erwartete Film läuft Mitte Dezember weltweit an. Ford hat die Fortsetzung unter der Regie von J.J. Abrams bereits gesehen. “Es ist ein wirklich grosser Film, und ich war sehr erfreut, ihn zu sehen”, sagte Ford. Einzelheiten verriet er aber nicht.

Der Grund, dass er noch einmal Han Solo spielt: ein “wirklich gutes Drehbuch” und die Gelegenheit, mit Abrams zu drehen. Sein Charakter sei nun noch “komplexer” mit mehr Emotionen. Über das Liebesleben von Han Solo könne er aber nicht mehr verraten, sagte Ford mit einem Augenzwinkern.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen