Helmut-Maria Glogger ist tot

Helmut-Maria Glogger, aufgenommen am 9. April 2014 im Ringier-Pressehaus in Zürich (Archiv).
Helmut-Maria Glogger, aufgenommen am 9. April 2014 im Ringier-Pressehaus in Zürich (Archiv). © KEYSTONE/Fabian Biasio
Der bekannte Journalist und Autor Helmut-Maria Glogger ist verstorben. Das schreibt das Kommunikationsmedium “persönlich.com” am Freitagabend. 

Helmut-Maria Glogger startete seine Karriere im Boulevard-Journalismus bei der “Bunte”. Später war er während 30 Jahren für den “Ringier”-Verlag tätig. Unter anderem war er Mitglied der Chefredaktionen von “Blick”, “SonntagsBlick” und “Schweizer Illustrierte”. Ausserdem schrieb er unter dem Titel “Glogger mailt” regelmässig Kolumnen für den “Blick am Abend”.

“Glogger fiel durch seinen lebendigen und pointierten Schreibstil auf”, lobt “persönlich.com” den Schweizer Journalisten, der ursprünglich aus Winterthur stammte. Aber nicht nur sprachlich, sondern auch musikalisch war Helmut-Maria Glogger talentiert. So spielte er leidenschaftlich Klarinette. Einer seiner besten Freunde war Udo Jürgens, Glogger verfasste in den 90er Jahren gar dessen Biografie “Unterm Smoking Gänsehaut”.

Helmut-Maria Glogger wurde 68 Jahre alt. Er war verheiratet und Vater von drei Kindern.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen