«Historisches Hotel des Jahres» aus St.Gallen

Die Militärkantine in St.Gallen - eines der von ICOMOS ausgezeichneten Lokale. (Archiv)
Die Militärkantine in St.Gallen - eines der von ICOMOS ausgezeichneten Lokale. (Archiv) © TAGBLATT/Benjamin Manser
ICOMOS Suisse, die Landesgruppe des Internationalen Rats für Denkmalpflege, hat die «Militärkantine» in St.Gallen zum «Historischen Hotel des Jahres 2017» gekürt. 

Seit 21 Jahren kürt ICOMOS Suisse das «Historische Hotel des Jahres» sowie das «Historische Restaurant des Jahres». Die Auszeichnung bekommen gastgewerbliche Betriebe für den Erhalt und die Pflege historischer Bausubstanz. Für das Jahr 2017 gewinnt die «Militärkantine» in St.Gallen in der Kategorie Hotel, die «Brasserie Le Cardinal» in Neuenburg ist das «Historische Restaurant des Jahres».

Die Militärkantine befindet sich bei der Kreuzbleiche in St.Gallen. ICOMOS lobt das Hotel für das «schmucke Haus mit einem hohen und wertvollen Anteil an historischer Bausubstanz», gepaart mit einem «sehr zeitgemässen Betriebskonzept». Vor über 100 Jahren als Offiziersunterkunft konzipiert, entwickelte sich die klassizistische Kaserne zu einem kulinarischen Treffpunkt mit charakteristischem Kastaniengarten.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen