Hohn und Spott für Pierce Brosnan wegen neuen Werbespots

Im Namen des "Mundwassers" jagt Pierce Brosnan Schurken. (Archivbild)
Im Namen des "Mundwassers" jagt Pierce Brosnan Schurken. (Archivbild) © Keystone/AP Kia/UNCREDITED
Braucht Pierce Brosnan dringend Geld? Ein neuer Werbespot für einen indischen Mund-Erfrischer hat dem irischen Schauspieler Hohn und Spott eingebracht.

Im TV-Spot gibt sich der ehemalige James-Bond-Darsteller zunächst stilecht wie der bekannteste Film-Agent der Welt. Der 63-Jährige kämpft mit Schurken, flirtet mit schönen Frauen und ist rasant in einem Luxusauto unterwegs.

Doch statt am Ende seine Waffe zu ziehen, greift Brosnan in der Werbung nach einer Packung «Pan Masala» – eine in Indien und Südostasien als Mund-Erfrischer genutzte Gewürzmischung, die unter anderem Betelnuss und oft auch Tabak enthält.

Zudem hat man nach dem Kauen und Ausspucken oft rote Streifen am Mund, was Internetnutzer zu vielen Karikaturen von Brosnan mit knallroten Lippenstiftmalereien animierte. Auch viele höhnische Kommentare wurden abgegeben. Unter anderem schrieb bei Twitter der Nutzer Aseem Chhabra: “Wie verzweifelt muss Pierce Brosnan Geld brauchen?”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen