Hollywoodstar Jude Law kann gut ohne Twitter und Facebook leben

So sieht ein Mann aus, der nicht in jeder freien Sekunde sein Handy zücken muss: Jude Law telefoniert nicht gern, ist weder auf Facebook noch auf Twitter und seine Mails bearbeitet er nur am Laptop. (Archiv)
So sieht ein Mann aus, der nicht in jeder freien Sekunde sein Handy zücken muss: Jude Law telefoniert nicht gern, ist weder auf Facebook noch auf Twitter und seine Mails bearbeitet er nur am Laptop. (Archiv) © Keystone/EPA ANSA/CLAUDIO ONORATI
Schauspieler Jude Law kann nach eigenen Worten gut auf Twitter und Facebook verzichten. “Das brauche ich alles nicht. Ich habe einen E-Mail-Account, den ich nur für meine Arbeit nutze, und meine Mails lese ich nicht auf dem Handy, sondern nachts auf dem Laptop.

Er verstehe nicht, wie Leute es schaffen, gleichzeitig durch die Gegend zu laufen und dabei zu telefonieren, sagte der 43-Jährige der Zeitschrift “Freundin”. Dies würde bei ihm schon daran scheitern, dass er am Telefon meistens nicht viel zu sagen habe. Zur Frage, ob für seine fünf Kinder Handy- und Social-Media-Regeln gelten, sagte Law: “Ich kann den Kindern nichts verbieten, das allgegenwärtig ist.”

“Selbst in der Schule, wo Handys verboten sind, rennen alle mit dem Ding rum”, sagte der britische Schauspieler. “Oder im Kino – es bricht mir jedes Mal das Herz, wenn ich in einer Vorführung sitze und sehe, wie alle um mich herum mit den Handys beschäftigt sind.” Law zeigte sich allerdings überzeugt, “dass sich das in Zukunft wieder geben wird”. “Das Pendel schlägt irgendwann zurück.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen