Immer mehr Schneesportler tragen einen Helm

Ob jung oder alt - alle tragen einen Helm.
Ob jung oder alt - alle tragen einen Helm. © KEYSTONE/Arno Balzarini
Neun von zehn Wintersportlern tragen beim Skifahren einen Helm, dies zeigen Zahlen der Beratungsstelle für Unfallverhütung. Dies ist deutlich mehr als noch vor ein paar Jahren. 2002 waren es gerade einmal 16 Prozent, die auf der Piste mit Helm unterwegs waren. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Vor knapp 15 Jahren hatte gerade einmal jeder sechste Schneesportler einen Helm an, heute sind es über 90 Prozent. Bei den Kindern und Jugendlichen tragen gar 99 Prozent einen Helm. Man kann also sagen, praktisch jeder ist mit Helm unterwegs. Früher war das anders, erinnert sich Mediensprecher Daniel Menna von der Beratungsstelle für Unfallverhütung: “Als ich noch ein Jugendlicher war, waren es die ganz kleinen, welche mit Helm herumkurvten, sonst überhaupt niemand”, heute sei dies anders. Einen Beitrag dazu geleistet hat laut Menna ganz klar die Sensibilisierung: “Wir konnten die Leute darauf hinweisen, dass es beim Skifahren zu schweren Kopfverletzungen kommen kann, wenn man keinen Helm trägt.”

Als Beispiel nennt er den Ministerpräsidenten von Thüringen, welcher mit einer Skifahrerin zusammenstiess, die tödlich verunglückte. “Nach diesem schweren Unfall sind die Leute in Deutschland, aber auch der Schweiz, massenweise in die Läden gestürmt und haben sich einen Helm gekauft.”

Was auf der Piste längst gang und gäbe ist, ist auf dem Velo anders. Kaum jemand trägt beim Velofahren einen Helm. Dies hat laut Menna unterschiedliche Gründe. Ein entscheidender sei jedoch der Anlass der Velo-Benutzung: “Leute, die das Velo für längere Touren brauchen, tragen fast immer einen Helm, er gehört zu Ausrüstung.” Braucht man das Velo hingegen für eine schnelle Tour zum Beck oder um vom Ausgang nach Hause zu fahren, trägt kaum jemand einen Helm. Er gehöre nicht zur Ausrüstung. Hinzu komme, dass ein Skihelm im Vergleich zum Velohelm zusätzlich warm gebe.

(abl)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen