Isco schiesst Reals «B-Team» spät zum Sieg

Real Madrids Marco Asensio enteilt im Mittelfeld dem Gijon-Spieler Sertio Alvarez
Real Madrids Marco Asensio enteilt im Mittelfeld dem Gijon-Spieler Sertio Alvarez © KEYSTONE/EPA EFE/ALBERTO MORANTE
Zwischen den zwei Champions-League-Duellen mit Bayern München erledigt Real Madrid in der Meisterschaft die Pflichtaufgabe bei Sporting Gijon mit viel Mühe. Das 3:2-Siegestor fällt in der 90. Minute.

Drei Tage vor dem Rückspiel gegen Bayern München in Madrid schickte Real Madrids Trainer Zinédine Zidane ein Reserveteam auf den Platz. Vom Stamm spielten bloss die beiden Innenverteidiger Sergio Ramos und Nacho, wobei letzterer derzeit auch nur zum Einsatz kommt, weil Pepe und Raphaël Varane verletzt sind.

Entsprechend schwer tat sich Real Madrid in Asturien gegen einen Gegner, der dem Abstieg entgegenblickt. Zweimal lag der Favorit im Rückstand. Den ersten Ausgleich erzielte Isco, das 2:2 gelang Alvaro Morata, der für Karim Benzema als Mittelstürmer zum Einsatz kam. Die Entscheidung führte Isco in der 90. Minute herbei.

Wie Morata dürfte auch Doppeltorschütze Isco Madrid im kommenden Sommer verlassen. Beide fürchten um ihren Platz im spanischen Nationalteam, wenn sie eine weitere Saison lang als Edelreservisten bei Real bloss mit dem Tropfenzähler zum Einsatz gelangen.

Dank dem Auswärtssieg beträgt Real Madrids Vorsprung auf den FC Barcelona (3:2 gegen San Sebastian) weiterhin drei Punkte. Allerdings hat Real ein Spiel weniger ausgetragen als der Titelverteidiger.

Sporting Gijon – Real Madrid 2:3 (1:1). – 23’745 Zuschauer. – Tore: 14. Cop 1:0. 17. Isco 1:1. 50. Vesga 2:1. 59. Morata 2:2. 90. Isco 2:3.

Atletico Madrid – Osasuna 3:0 (1:0). – 44’113 Zuschauer. – Tore: 30. Carrasco 1:0. 47. Carrasco 2:0. 61. Filipe Luis 3:0.

FC Barcelona – San Sebastian 3:2 (3:2). – 81’704 Zuschauer. – Tore: 17. Messi 1:0. 37. Messi 2:0. 42. Umtiti (Eigentor) 2:1. 44. Paco Alcacer 3:1. 45. Prieto 3:2.

Die weiteren Spiele vom Samstag: La Coruña – Malaga 2:0.

Rangliste: 1. Real Madrid 31/75 (82:33). 2. FC Barcelona 32/72 (91:30). 3. Atletico Madrid 32/65 (59:24). 4. FC Sevilla 31/61 (56:39). 5. Villarreal 31/54 (45:24). 6. Athletic Bilbao 32/53 (45:37). 7. San Sebastian 32/52 (48:45). 8. Eibar 31/50 (52:42). 9. Espanyol Barcelona 31/46 (43:42). 10. Celta Vigo 30/41 (45:51). 11. Alaves 31/40 (29:38). 12. Valencia 31/39 (47:54). 13. Las Palmas 32/38 (51:57). 14. Malaga 32/33 (36:49). 15. Betis Sevilla 31/31 (33:51). 16. Deportivo La Coruña 32/31 (35:50). 17. Leganes 31/27 (26:48). 18. Sporting Gijon 32/22 (34:64). 19. Granada 31/20 (27:65). 20. Osasuna 32/17 (32:73).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen