Janet Jackson will abgesagtes Konzert in Zürich nachholen

Möglicherweise tritt sie doch noch in Zürich auf: Janet Jackson verspricht ihren Fans, die abgesagten Konzerte nachzuholen (Archiv)
Möglicherweise tritt sie doch noch in Zürich auf: Janet Jackson verspricht ihren Fans, die abgesagten Konzerte nachzuholen (Archiv) © KEYSTONE/AP Invision/JOEL RYAN
Janet Jackson will ihre abgesagten Konzerte in Europa – darunter jenes in Zürich – auf jeden Fall nachholen. “Ich fehle Euch, Ihr fehlt mir (…) Ich werde unsere Konzerte in Europa auf das Programm setzen, sobald ich kann”, schreibt die 49-Jährige auf Twitter.

Die US-Sängerin hatte am Dienstag alle Daten ihrer Auftritte in Europa von ihrer Website entfernt. Eine Erklärung dafür gab es bislang nicht. Am 11. April hätte Jackson in Zürich auftreten sollen.

Ursprünglich hätte die Popsängerin, die am 16. Mai 50 Jahre alt wird, vom 30. März bis 3. Mai in verschiedenen europäischen Städten auftreten sollen. Auf dem Programm ihrer Website stehen weiter die Konzerte der “Unbreakable”-Welttournee in Nordamerika, die zwischen dem 14. Mai und dem 28. August geplant sind. Auch ein Konzert am 26. März in Dubai wird nach wie vor aufgeführt.

An Heiligabend hatte die Sängerin angekündigt, dass sie ihre “Unbreakable”-Welttournee wegen einer “bald” anstehenden Operation bis zum Frühjahr unterbrechen müsse. Später trat die 49-Jährige Gerüchten über eine Krebserkrankung entgegen. Worunter sie leidet, verriet sie nicht.

Nach jahrelanger Pause hatte Janet Jackson im Oktober ein neues Album herausgebracht. “Unbreakable” ist ihr erstes Album seit dem Tod ihres Bruders Michael Jackson im Juni 2009.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen