Johnny Depp geht mit Hollywood Vampires auf Konzerttournee

Johnny Depp spielte am 15. Februar 2016 mit seinen Hollywood Vampires in Los Angeles (Archiv)
Johnny Depp spielte am 15. Februar 2016 mit seinen Hollywood Vampires in Los Angeles (Archiv) © /AP Invision/MATT SAYLES
US-Schauspieler Johnny Depp geht mit seinen Hollywood Vampires auf Tour: Gemeinsam mit Alice Cooper, Guns N’ Roses-Bassist Duff McKagan und Aerosmith-Gitarrist Joe Perry gibt der Hollywoodstar von Mai bis Juli Konzerte in Europa und den USA.

Startschuss ist am 24. Mai im Turning Stone Casino in New York. Es folgen Konzerte in Lissabon, Stockholm, Horsens (Dänemark) und Wisconsin, wie auf der Website der Band ersichtlich ist. Weitere Konzerte stehen bisher nicht fest.

Laut Cooper ist es nicht einfach gewesen, inmitten von Depps Dreharbeiten sowie Plänen von Aerosmith, Guns N’ Roses und ihm selbst eine Tour aufzustellen. “Eine Lücke zu finden, in der all diese Kerle nicht arbeiten, ist wirklich einmalig”, sagte der 68-jährige Schockrocker dem “Rolling Stone”.

Cooper hatte die Hollywood Vampires als Trinker-Club mit Freunden wie John Lennon, Jim Morrison und Keith Moon 1972 gegründet und den Geist im Vorjahr mit Johnny Depp in Form einer gleichnamigen Band neu belebt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen