Junge Frau sexuell genötigt

Sommernachtsfest in Romanshorn: Ein sexueller Übergriff überschattet das Fest.
Sommernachtsfest in Romanshorn: Ein sexueller Übergriff überschattet das Fest. © Dieter Mathis/FM1Today
Eine Frau wurde in der Nacht zum Sonntag am Sommernachtsfest in Romanshorn von einem unbekannten Täter sexuell angegangen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die 22-jährige Frau wurde in der Nacht, um etwa 3.30 Uhr, bei den Parkplätzen am Ende der Hafenstrasse in Romanshorn durch einen unbekannten jungen Mann angesprochen. Der Mann zog die Frau im Eingangsbereich des Seeparks in ein Gebüsch und fasste sie im Intimbereich an. Als sich die Frau wehrte, liess der Mann von ihr ab und flüchtete.

Der gesuchte Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, er trug lange Jeans, ein blaues T-Shirt und ein schwarzes Cap. Er sprach schweizerdeutsch. Die Pollizei sucht dringen Zeugen (Telefon 071 221 42 00).

(agm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen