Juventus mit achtem Meisterschaftssieg in Serie

Juve-Spieler Paulo Dybala freut sich über seinen Treffer zum 1:0
Juve-Spieler Paulo Dybala freut sich über seinen Treffer zum 1:0 © KEYSTONE/AP/MASSIMO PINCA
Juventus Turin setzt seine Siegesserie in der Serie A auch im neuen Jahr fort. Der Meister feiert in der 18. Runde mit dem 3:0-Heimsieg gegen Hellas Verona den achten Triumph in Folge.Juventus Turin war in den ersten zehn Runden nur zu drei Siegen gekommen.

Seither ist der Meisterschafts-Favorit makellos. Gegen Hellas Verona eröffnete der argentinische Topskorer Paulo Dybala das Skore schon nach acht Minuten. Leonardo Bonucci und Simone Zaza schossen die weiteren Tore. Juventus Turin hat drei Punkte Rückstand auf den Leader Inter Mailand, der in Empoli dank dem achten Saisontreffer des argentinischen Stürmers Mauro Icardi 1:0 gewann.

Die AS Roma und die AC Milan verloren weiter an Boden gegenüber der Spitze. Die Römer kamen bei Chievo Verona nur zu einem 3:3, nachdem sie einen 2:0- und 3:2-Vorsprung verspielt hatten. Das 3:3 erzielte der 23-fache italienische Internationale Simone Pepe in der 86. Minute. Die AC Milan verlor gegen Bologna durch einen Treffer von Emanuele Giaccherini in der 82. Minute. Für die Mailänder war es die erste Heimniederlage seit Anfang Oktober.

Der frühere Basler Arlind Ajeti, der nach zahlreichen Länderspielen für Schweizer Junioren-Auswahlen nun für Albanien antritt, krönte sein Debüt für den Aufsteiger Frosinone mit einem Treffer. Der Verteidiger schoss beim 2:2 in Sassuolo das 2:1 mittels Kopfball nach einem Corner des ehemaligen GC-Spielers Daniel Pavlovic.

Kurztelegramme:

Empoli – Inter Mailand 0:1 (0:1). – 9000 Zuschauer. – Tor: 45. Icardi 0:1.

Udinese – Atalanta Bergamo 2:1 (2:0). – 11’000 Zuschauer. – Tore: 23. Théréau 1:0. 45. Perica 2:0. 75. D’Alessandro 2:1. – Bemerkung: Udinese mit Widmer (verwarnt).

Chievo Verona – AS Roma 3:3 (1:2). – 12’000 Zuschauer. – Tore: 7. Sadiq 0:1. 37. Florenzi 0:2. 44. Paloschi 1:2. 58. Dainelli 2:2. 71. Falque 2:3. 86. Pepe 3:3.

Juventus Turin – Hellas Verona 3:0 (2:0). – 40’171 Zuschauer. – – Tore: 8. Dybala 1:0. 45. Bonucci 2:0. 82. Zaza 3:0. – Bemerkungen: Juventus Turin mit Lichtsteiner.

AC Milan – Bologna 0:1 (0:0). – 31’381 Zuschauer. – Tor: 82. Giaccherini 0:1.

Napoli – Torino 2:1 (2:1). – 38’000 Zuschauer. – Tore: 16. Insigne 1:0. 33. Quagliarella (Foulpenalty) 1:1. 41. Hamsik 2:1.

Die weiteren Resultate der 18. Runde: Genoa – Sampdoria 2:3. Lazio Rom – Carpi 0:0. Palermo – Fiorentina 1:3. Sassuolo – Frosinone 2:2.

Rangliste: 1. Inter Mailand 18/39 (24:11). 2. Napoli 18/38 (33:14). 3. Fiorentina 18/38 (36:16). 4. Juventus 18/36 (31:14). 5. AS Roma 18/33 (35:21). 6. Sassuolo 17/28 (22:17). 7. AC Milan 18/28 (24:22). 8. Empoli 18/27 (23:23). 9. Lazio Rom 18/24 (20:26). 10. Atalanta Bergamo 18/24 (20:21). 11. Udinese 18/24 (17:25). 12. Chievo Verona 18/23 (24:21). 13. Sampdoria 18/23 (27:28). 14. Torino 17/22 (22:22). 15. Bologna 18/22 (20:24). 16. Palermo 18/18 (18:29). 17. Genoa 18/16 (17:26). 18. Frosinone 18/15 (19:36). 19. Carpi 18/11 (15:33). 20. Hellas Verona 18/8 (12:30).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen