Kadetten holen polnischen Internationalen

Die Spieler der Kadetten können sich über einen prominenten Neuzugang freuen
Die Spieler der Kadetten können sich über einen prominenten Neuzugang freuen © KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen verpflichtet auf die kommende Saison hin den polnischen Internationalen Michal Szyba. Der 27-jährige Rückraumspieler unterschrieb beim NLA-Leader einen Vertrag über drei Jahre mit Option auf eine weitere Saison.

Szyba hat mit Polen vor einem Jahr an der WM in Katar die Bronzemedaille gewonnen. Im Spiel um Rang 3 gegen Spanien (29:28) schoss er acht Tore und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt. Auch an der Heim-EM (15. bis 31. Januar) gehört er zum Kader der Polen.

Der 1,96 m grosse Szyba wechselt vom slowenischen Verein Gorenje Velenje zu den Kadetten. Von 2004 bis 2014 war er in seiner Heimat bei Azoty-Pulawy tätig. “Michal Szyba ist ein Spieler im besten Alter und hat schon viel Erfahrung”, sagte Kadettens neuer Trainer Lars Walther.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen