Klares Ja zur Rosenau-Sanierung

Klares Ja zur Rosenau-Sanierung
© Das Oberstufenzentrum Rosenau in Gossaus. Bild: Archiv St. Galler Tagblatt
Das Gossauer Stimmvolk hat einen Kredit zur Erneuerung des Oberstufenzentrums Rosenau deutlich gutgeheissen. Diese kostet rund 10 Millionen Franken und wurde von 71% der Stimmenden unterstützt.

Die Stimmbürgerschaft der Stadt Gossau hat der Kreditvorlage für die Erneuerung und Erweiterung des Oberstufenzentrums Rosenau mit 3’002 Ja gegenüber 1’195 Nein deutlich zugestimmt. Die Stimmbeteiligung bei dieser Vorlage liegt bei 35.2 Prozent. Das Stadtparlament hatte den Kredit in der Höhe von rund 10,2 Millionen Franken im Mai 2015 einstimmig gutgeheissen.

In einer ersten Stellungnahme zeigt sich der Stadtrat erfreut über die Zustimmung zur Vorlage. Mit der umfassenden Erneuerung und der Erweiterung wird das Oberstufenzentrum Rosenau baulich aufgewertet und an die aktuellen Nutzungsbedürfnisse angepasst. Die Bauarbeiten sollen in den Sommerferien 2017 beginnen und werden voraussichtlich ein Jahr in Anspruch nehmen. (red/pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen