Kollision fordert drei Verletzte

Die beiden Autos kolliderten, alle drei Insassen wurden verletzt.
Die beiden Autos kolliderten, alle drei Insassen wurden verletzt. © Kapo SG
In Staad verunfallte gestern ein 68-Jähriger und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die beiden Insassen wurden ebenfalls verletzt. Die Thalerstrasse musste kurzzeitig gesperrt werden.

Der 68-jährige Mann fuhr kurz vor 16.30 Uhr Richtung Rheineck, als er in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit der Leitplanke kollidierte. Anschliessend prallte sein Auto links und rechts der Strasse gegen Mauern und letztlich gegen ein Auto, das gerade abbiegen wollte.

Die Insassen des Autos, ein 23-Jähriger und ein 29-Jähriger wurden leicht verletzt. Der 68-Jährige wurde unbestimmt verletzt ins Spital gebracht. Für die Bergung der Unfallautos musste die Thalerstrasse kurzzeitig gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich vermutlich auf über 25’000 Franken.

(Kapo SG/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen