Kolumbiens Präsident kündigt neue Gespräche mit FARC an

Nach dem gescheiterten Referendum über den FARC-Friedensvertrag hat Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos am Montag in einer TV-Ansprache einen neuen nationalen Dialog mit den Rebellen angekündigt. Ein Unterhändler soll «so schnell wie möglich» Gespräche führen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen