Lara Gut im Hundertstel-Glück

Lara Gut hat sich sehr gut positioniert
Lara Gut hat sich sehr gut positioniert © KEYSTONE/AP/GIOVANNI AULETTA
Lara Gut gewinnt die Weltcup-Kombination in Val d’Isère. Die Tessinerin siegt mit einem Hundertstel Vorsprung vor der Amerikanerin Lindsey Vonn. Das Duell zwischen Gut und Vonn hatte sich schon nach der Abfahrt abgezeichnet.

Die Amerikanerin hatte den ersten Wettkampfteil am Morgen mit 38 Hundertsteln Vorsprung vor der Schweizerin für sich entschieden.

Lara Gut feierte den zweiten Sieg in der laufenden Saison nach jenem im Riesenslalom in Aspen und den 14. insgesamt. In der Kombination hatte sie es bislang im Weltcup noch nie aufs Podium geschafft. Über Rang 5 war sie bislang nicht hinaus gekommen. Dagegen hatte sie in dieser Disziplin vor fast sieben Jahren an der WM ebenfalls in Val d’Isère die Silbermedaille gewonnen.

Die Slalom-Spezialistinnen Michelle Gisin und Wendy Holdener belegten die Plätze 12 und 14.

Denise Feierabend, die in der Abfahrt lediglich 1,9 Sekunden auf die Bestzeit von Lindsey Vonn eingebüsst hatte, begrub ihre Chancen auf eine Top-Klassierung im Schnee. Die Engelbergerin schied im Slalom nach einem Innenskifehler aus.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen