Laureus Charity Night brachte 1,1 Millionen Franken

Laureus-Präsident Moses mit Gattin Michelle
Laureus-Präsident Moses mit Gattin Michelle © KEYSTONE/EPA/WU HONG
Mit Einnahmen von 1,1 Millionen Franken erbringt die 9. Laureus Charity Night am Samstag in Dübendorf ein Rekordergebnis für Schweizer Wohltätigkeitsveranstaltungen. Die Mittel werden für Sportprojekte eingesetzt, die sozial und körperlich benachteiligten Kindern zugute kommen.

Von Laureus Schweiz werden 10’000 Kinder in vier verschiedenen Förderprojekten unterstützt.

Der Amerikaner Ed Moses, Olympiasieger und ehemaliger Weltrekordler über 400 m Hürden, lobte in seiner Eigenschaft als Präsident von Laureus International die Schweizer Stiftung als überaus erfolgreich und mass sich in der Festhalle des “Hangar 9” in Dübendorf mit dem Schweizer Europameister in dieser Disziplin, Kariem Hussein, über ein paar (niedrige) Hürden. Moses führte eine ganze Schar von internationalen Stars und Schweizer Laureus-Botschaftern an.

Zum Rekordergebnis von 1,1 Millionen Franken, das durch Versteigerungen und durch Losverkäufe zustande kam, trugen hauptsächlich die 300’000 Franken bei, die für einen Mercedes-Oldtimer (190 SL aus dem Jahr 1960) bezahlt wurden, sowie die 150’000 Franken, die eine IWC-Uhr, ein für diese Veranstaltung kreiertes Unikat, einbrachte.

Fabian Cancellaras Offerte, sich 2016 während drei Tagen an der Flandern-Rundfahrt begleiten zu lassen, generierte 75’000 Franken. Der deutsche WM-Zweite Nico Rosberg ersteigerte in Abwesenheit 45’000 Franken für die Begleitung an einem Weekend beim F1-Rennen 2016 in Abu Dhabi, Bergsteigerin Evelyne Binsack 40’000 Franken für eine Wanderung über den Theodul-Gletscher und der südafrikanische Starsegler Mike Horn ebenfalls 40’000 Franken für einen Törn am Kap der Guten Hoffnung.

Die Halle erbebte, als Neuseelands Rugby-As Sean Fitzpatrick die 600 begeisterten Gäste zu einem Haka-Tanz, dem berühmten neuseeländischen Kampfritual, mitriss. Und Rolf Theiler, der Präsident von Laureus Schweiz, strahlte, als er das Rekord-Einnahmeergebnis bekanntgeben durfte.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen