Laute Explosion in afghanischer Hauptstadt Kabul

Laute Explosion in afghanischer Hauptstadt Kabul
© KEYSTONE/AP/RAHMAT GUL
Im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul hat es am späten Montagabend eine laute Explosion gegeben. Nach ersten Erkenntnissen war der geschäftige Stadtteil Schar-e Nau betroffen. Im weiten Umkreis wurden Fensterscheiben erschüttert.

Zur Ursache der Explosion oder möglichen Opfern gab es zunächst keine Informationen. Auch zum genauen Ort der Explosion konnten die Behörden keine Angaben machen. Ein Bekennerschreiben lag zunächst nicht vor.

Am Mittag waren bei Anschlägen der radikalislamischen Taliban mindestens 24 Menschen getötet und mehr als 90 verletzt worden. Die Bomben explodierten in der Nähe des Eingangs zum Verwaltungsbüro des Präsidenten, wie ein Sprecher des Innenministeriums sagte. Afghanische Medienberichte hatten zunächst das Verteidigungsministerium als Anschlagsort genannt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen