Letterman kehrt auf Bildschirm zurück – für Dok-Serie

Monate nach dem Ende seiner Talkshow-Karriere tritt David Letterman wieder vor die Kamera (Archivbild)
Monate nach dem Ende seiner Talkshow-Karriere tritt David Letterman wieder vor die Kamera (Archivbild) © Keystone
Die Talkshow-Legende David Letterman kehrt auf den Bildschirm zurück. Der Moderator wird Teil der Emmy-gekrönten Dokumentarserie “Years of Living Dangerously” sein, deren zweite Staffel im Oktober startet.

Das gab Courteney Monroe, Chefin des National-Geographic-Netzwerks, am Dienstag an einer Pressekonferenz in New York bekannt. Dazu zeigte sie ein Foto von Letterman bei Dreharbeiten in Indien – mit langem grauen Bart. Die Teilnahme an der Dok-Serie über den Klimawandel sei Lettermans erster TV-Auftritt seit dem Ende seiner Late-Night-Show im Mai 2015, sagte Monroe.

Neben dem Moderator sind auch Promis wie Jack Black, Olivia Munn, Joshua Jackson und Arnold Schwarzenegger dabei.

Für die kommenden Monate plant der National Geographic Channel ausserdem unter anderem eine sechsteilige Serie über die Kolonisierung des Mars, gedreht von dem zweifachen Oscar-Preisträger Ron Howard, sowie eine Dokumentation über die Affenforscherin Jane Goodall mit bislang noch nie gezeigtem Filmmaterial aus ihrem Leben.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen