Bahnhof St.Gallen: Letzte Bushaltestellen werden verlegt

Der Bahnhofsplatz St.Gallen wird neu gestaltet. Die Haltestellen werden verschoben.
Der Bahnhofsplatz St.Gallen wird neu gestaltet. Die Haltestellen werden verschoben. © St.Galler Tagblatt
Pendler aufgepasst, weitere Änderungen beim Bahnhof St.Gallen: Am 9.Mai werden die letzten verbliebenen Haltestellen verschoben. Ein Grossteil wird an die Kornhausstrasse verlegt.

Die Linien 3, 5, 6, 10 sowie N2 verkehren ab dem 9.Mai ab der Kornhausstrasse. Dort sind gemäss Medienmitteilung der Stadt mit dem Bau der beiden neuen Wartebereiche die Bauarbeiten grösstenteils abgeschlossen. Die Haltekanten werden definitiv in Betrieb genommen und bilden so den ersten neuen Bereich des Bushofs.

Das sind aber nicht die einzigen Bus-Neuigkeiten, die die Stadt am Freitag präsentiert hat.

Die Linie 2/8 Hinterberg/Stocken verkehrt neu ab der Gutenbergstrasse. Weitere Veränderungen betreffen die Linie 11 Mörschwil sowie die PostAuto-Linie 210/211 Steinach-Horn. Bis zur definitiven Inbetriebnahme des Bushofs, voraussichtlich im Sommer 2017, verkehren diese beiden Linien ab der St.Leonhard-Strasse, auf der Seite des “Neumarkts”.

bahnhof_platz

Die Übersicht der Haltestellen am St.Galler Bahnhof.

Der Info-Flyer der Stadt zum Downloaden. (red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen