Liverpool klarer Sieger im Derby

Durften im Derby gegen Everton gleich vier Treffer feiern: die Spieler von Liverpool
Durften im Derby gegen Everton gleich vier Treffer feiern: die Spieler von Liverpool © KEYSTONE/EPA/PETER POWELL
Liverpool kommt in der Premier League zu einem überaus deutlichen Derbysieg. Die “Reds” bezwingen Everton im stadtinternen Kräftemessen 4:0.

Der Halbfinalist der Europa League machte mit dem deutlichsten Erfolg gegen den Rivalen seit Januar 2014 in der Rangliste eine Position gut (neu 7.) und darf weiterhin mit einem Europacup-Platz liebäugeln. Die Entscheidung führte Liverpool in den letzten Minuten vor der Pause mit einem Doppelschlag durch den später verletzt ausgeschiedenen Belgier Divock Origi und durch Innenverteidiger Mamadou Sakho herbei.

West Ham United, neben Leader Leicester die grosse Überraschung dieser Premier-League-Saison, verlängerte mit dem 3:0 gegen Watford die Ungeschlagenheit im Upton Park auf 15 Spiele. Damit sorgten die “Hammers”, die auf die kommende Saison hin ins Olympiastadion ziehen, für eine interne Bestmarke in der höchsten Liga. Bei Watford verschuldete Almen Abdi den Foulpenalty, der zum 0:2 führte.

Manchester United kann sich durch das 2:0 gegen Cup-Halbfinalist Crystal Palace trotz einer an sich sehr mittelmässigen Saison weiterhin leise Hoffnungen auf die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation machen. Drei respektive fünf Punkte dahinter folgen West Ham und Liverpool, wobei letztere ein Spiel weniger ausgetragen haben.

Premier League. Nachtragsspiele vom Mittwoch:

West Ham United – Watford 3:1 (3:0). – 34’857 Zuschauer. – Tore: 11. Carroll 1:0. 45. Noble (Foulpenalty) 2:0. 53. Noble (Foulpenalty) 3:0. 64. Prödl 3:1. – Bemerkungen: Watford mit Behrami und bis 76. mit Abdi. 91. Deeney (Watford) verschiesst Foulpenalty. 93. Gelb-Rote Karte Amrabat (Watford/Foul).

Liverpool – Everton 4:0 (2:0). – 43’854 Zuschauer. – Tore: 43. Origi 1:0. 45. Sakho 2:0. 61. Sturridge 3:0. 76. Coutinho 4:0. – Bemerkung: 50. Platzverweis Funes Mori (Everton/Foul).

Manchester United – Crystal Palace 2:0 (2:0). – 75’000 Zuschauer. – Tore: 4. Delaney (Eigentor) 1:0. 55. Darmian 2:0.

Rangliste: 1. Leicester City 34/73. 2. Tottenham Hotspur 34/68. 3. Manchester City 34/61. 4. Arsenal 33/60. 5. Manchester United 34/59. 6. West Ham United 34/56. 7. Liverpool 33/54. 8. Southampton 34/51. 9. Stoke City 34/47. 10. Chelsea 33/44. 11. Everton 34/41. 12. Watford 34/41. 13. Bournemouth 34/41. 14. West Bromwich Albion 33/40. 15. Swansea City 34/40. 16. Crystal Palace 35/39. 17. Norwich City 34/31. 18. Sunderland 33/30. 19. Newcastle 34/29. 20. Aston Villa 34/16.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen