Massenkarambolage fordert mehrere Verletzte

Insgesamt wurden drei Personen beim Unfall verletzt.
Insgesamt wurden drei Personen beim Unfall verletzt. © Polizei Liechtenstein
In Schaanwald kam es am Dienstag zu einem grösseren Verkehrsunfall. Insgesamt vier Autos krachten ineinander, mehrer Personen wurden verletzt.

Ein Autolenker fuhr am Dienstagabend vom Grenzübergang kommend auf der Vorarlberger Strasse. Er überholte mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo sein Heck ausschlug. Der Fahrer kollidierte mit zwei entgegenkommenden Autos.

In der Folge drehte sich das Auto des Unfallverursachers und stiess mit einem dritten Fahrzeug zusammen. Danach kam es zum Stillstand. Zwei Personen wurden beim Unfall unbestimmt verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht, eine Person erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbstständig ins Spital. An drei Autos entstand Totalschaden, am vierten Auto entstand erheblicher Schaden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen